Vor zwei Jahren habe ich einen Versuch unternommen, die Bienen Waben und damit Wabenhonig direkt in Honiggläser bauen zu lassen. Das hatte allerdings nicht funktioniert. Die Damen haben sich geziert.

Jetzt probiere ich es nochmal. Dieses Mal sind kleine Mittelwandstückchen in die Gläser eingebracht, damit die Bienen einen Startpunkt haben. Sozusagen einen klassischen Anfangsstreifen, wie im Naturbau. Mal sehen, wie es sich dieses Mal entwickeln wird.