Praktisch jedes Mal, wenn ich am Bienenstand am Forstberg bin, sehe ich Eidechsen. Die Population scheint ausgesprochen groß zu sein. In meinem eingezäunten und weniger stark als die umliegenden Weinberge, Gärten und Streuobstwiesen bewirtschafteten Grundstück finden die Eidechsen viele Möglichkeiten zum Unterschlupf und Gelegenheit zur Jagd auf Insekten und zum Sonnenbad.

Offenbar ist die Plattform der Bienenstöcke besonders gut geeignet und die dunklen Anflugbretter bieten einen idealen Platz zum Sonnenbaden. Diese unerschrockene Eidechse hat sich zuerst im Bienenstock versteckt, um dann aber doch wieder in Richtung Plattform und Gras zu verschwinden.

Eidechse4-IMG_7880a

Die Eidechsen sind neben anderen Aspekten auch einer der Gründe, warum dort vornehmlich mit der Sense gemäht wird, um die Tierwelt so wenig wie möglich zu beeinträchtigen.