Honig ernten => Schleudern und Sieben => Cremig rühren => Abfüllen und etikettieren => Geniesen !

Es ist geschafft. Der Blütenhonig der Ernte 2015 ist jetzt im Glas angekommen. Nachdem das Rühren des Honigs sehr lange gedauert hat, ist nun die gesamte Ernte in 250 Gramm Gläser abgefüllt und wird nach Bedarf mit den wieder speziell für diese Charge gedruckten Etiketten und dem Siegeletikett des Netzwerk Blühende Landschaft versehen.

Ein großes Glas Blütenhonig hat es aber auch unetikettiert und viel schneller auf den eigenen Frühstückstisch geschafft.