Es ist sicher auch schon in einigen meiner Beiträge auf dieser Seite angeklungen: Es geht nicht nur um den Honig, die Bestäubungsleistung unserer heimischen Bienen ist ein ganz fundamentaler Beitrag für unsere Ernährung und den Erhalt unserer Natur und Kulturlandschaft.

Diesem Grundsatz folgt auch das Start-up nearBees. Basierend auf der Idee und Masterarbeit von Viktoria Schmidt hat sich ein Team junger und engagierter Mitstreiter formiert. Das Konzept von nearBees ist es, Honigliebhaber und Imker auf einfache Weise über eine Onlineplattform in Kontakt zu bringen. Im Fokus steht dabei der lokale Bezug. Es ist durch genaue Ortsangaben möglich, den Honig exakt nach seiner Herkunft auszuwählen. Die übliche und durch Regularien vorgegebenen Bezeichnung Deutscher Honig lässt sich mit nearBees ganz konkret auf Regionen, Ort und Lage herunterbrechen. Honig aus dem eigenen Ort oder der eigenen Region? Kein Problem. Honig aus einer anderen Region probieren, z.B. Stadthonig aus Berlin-Charlottenburg, Honig aus dem Schwarzwald oder vom Bodensee? Alles das ist mit nearBees möglich.

Um dieses Konzept auch für kleine regionale Imker und Honiggenießer handhabbar zu machen, haben die Macher von nearBees eine neuartige Verpackung erdacht, die den Versand des Honigs in Versandtaschen möglich macht. So entfällt das umständliche Verschicken von Gläsern und durch das geringe Versandgewicht und die ausgeklügelte Verpackung wird der Versand einfacher und nachhaltiger.

Um es auf den Punkt zu bringen: Ein gute Idee mit konsequenter und schöner Umsetzung.

In jedem Fall also absolut unterstützenswert und deshalb gibt es den Honig von den Bottwarbienen ab sofort auch über nearBees.


Vision von nearBees:

Umweltschutz – Nachhaltigkeit – lokaler und bewusster Konsum. Themen, die in den letzten Jahren immer stärker an Bedeutung gewonnen haben und auch uns am Herzen liegen. Den Fokus legen wir dabei auf die Imker – denn ohne Imker, keine Honigbienen. Mit nearBees wollen wir die Honigvermarktung für Imker radikal vereinfachen und zudem einen bequemen Zugang zu lokalem Honig ermöglichen. So tust du dir nicht nur selbst etwas Gutes, sondern sorgst zugleich für eine artenreiche heimische Natur.
Denn unsere heimischen Bienen produzieren nicht nur einzigartigen Honig, sie sorgen auch für die Bestäubung der Pflanzen in unserer Natur – so hängen fast ein Drittel der Lebensmittel direkt oder indirekt von den Bienen ab. Mit nearBees und lokalem Honig von Nebenan wollen wir daher zum Erhalt der Imkerei und einer blühenden Natur beitragen.

Link zu nearBees: https://nearbees.de/