Sonntag, 29. Mai 2016:

1  Honig schleudern bei den Bottwarbienen
2  GreenTec Award 2016 in der Kategorie Lifestyle für nearBees
3  Eingang einer Bestellung via nearBees für 400g Waldhonig nach Stuttgart

Herzlichen Glückwunsch also an Viktoria, Michael und das ganze Team von nearBees!

Meine Stimme alleine kann es ja nicht gewesen sein, die diese clever erdachte und clever gemachte Online-Plattform für Honig von nebenan ganz nach vorne gebracht hat!


Preisträger in der Kategorie Lifestyle
nearBees – Honig von Nebenan
nearBees GmbH

Der Honig hierzulande stammt größtenteils nicht aus Deutschland. Meist wird er importiert – jedoch mit schwerwiegenden Folgen. Honig lässt sich zwar importieren, die Bestäubungsleistung der Bienen aber nicht und genau diese tragen maßgeblich zur Lebensmittelsicherheit und dem Erhalt der Artenvielfalt bei. Das vieldiskutierte Thema des Bienensterbens ist schon lange kein Geheimnis mehr. nearBees – Honig von Nebenan hat es sich zum Ziel gesetzt, den Rückgang der Bienenpopulation zu bekämpfen und gleichzeitig eine lebenswerte, grüne Nachbarschaft zu erhalten. Auf einer Online-Plattform bringt sie lokale Imker und Honigliebhaber einfach und unkompliziert zusammen. In der neuartigen CO2- und ressourcensparenden Verpackung erfolgt der Versand des Honigs von Nebenan bequem und klimaneutral per Post.

Zur Website von nearBees

Diese Idee fand bei der Jury der GreenTec Awards großen Anklang und nearBees dürfen sich nun über den ersten Platz in der Kategorie Lifestyle 2016 freuen. Heute fand die feierliche Vorab-Preisverleihung in den Räumen von nearBees in München statt. In Anwesenheit von GreenTec Awards-Initiator Sven Krüger überreichte Johannes Ippach, Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Kategorie-Paten Markenverband, die GreenTec Awards-Urkunde an Viktoria Schmidt von nearBees.

Quellen: http://www.greentec-awards.com/wettbewerb/preistraeger-2016.html, Beitragsbild: Tweet von @nearBees 30.05.2016