Nach einem Infoabend Anfang Februar hat der Neuimkerkurs mit dem ersten Theorieteil am Freitag den 12.02.2016 begonnen. Eine sehr interessierte Gruppe angehender Neuimker hat den Vortrag von Jürgen Kraning über das grundlegende Wissen der Bienen und der Bienenhaltung genossen. Wer sich zuvor mehr theoretisch mit dem Thema befasst hat, bekam auf seine Fragen ganz konkrete und auf einer großen Erfahrung beruhende Antworten. Wer sich noch nicht so detailliert mit Bienen befasst hat, war fasziniert.

Der Kurs besteht aus drei Theorieabenden, um das Grundwissen zu erwerben. Danach beginnt abhängig von der Witterung voraussichtlich ab Mitte/Ende März der praktische Teil. Die angehenden Imker werden ihre ersten eigenen Bienenvölker auf einem gemeinsamen Platz das ganze Bienenjahr hindurch versorgen. Während der ganzen Zeit werden sie dabei von Jürgen Kranich und Wolfgang Groß betreut.

So lernt man das Imkerhandwerk gemeinsam und voneinander. Viele Völker an einem Platz bieten die Möglichkeit viel Verschiedenes zu sehen und mehr zu lernen, als das nur mit dem eigenen Volk möglich wäre.

Es freut mich, diesen Imkerkurs auch ein klein wenig unterstützen zu können.