Seit einiger Zeit geistert die Information durch das Internet, dass australische Imker an einer technischen Lösung arbeiten, den Honig direkt mit einem Hahn aus der Beute abzuzapfen. Das Ganze scheint ernst gemeint zu sein und ist sicher auch ein aus technischer Sicht ein interessanter Gedanke. Für mich ist das aber nicht unbedingt ein „must have“. Die Honigernte ist mit der schönste Teil der imkerlichen Arbeit. Eine Technisierung der Arbeiten rund um das Bienenvolk ist sicher eher diskutabel, aber eine weitere Technisierung im Bienenvolk erscheint mir nicht unbedingt der richtige Weg zu sein.

Im Blog von Melifera wurde das Thema Flow Hive detailliert behandelt. Ein empfehlenswerter Artikel.

Webseite von Flow Hive.