Nachdem wir am 1. April 2014 beobachten konnten, wie Wildbienen der Gattung Gehörnte Mauerbiene unser Insektenhaus angenommen haben und dort ihre Brut untergebracht haben, konnten wir nun am 28.03.2015 das Ergebnis bestaunen. Am Insektenhaus flogen ca. 20 Mauerbienen umher. Jetzt sind wir gespannt, ob es damit auch zu einer noch stärkeren Eiablage kommen wird und sich hier eine kleine Mauerbienenkolonie entwickeln wird.

In dem mit Stroh gefüllten Kasten in der Mitte des Insektenhauses hat sich ein noch sehr kleines Wespenvolk angesiedelt. In der Form unterscheiden sie sich etwas von den üblichen Vertretern und wir werden mal versuchen herauszufinden, was das für welche sind. Wenn sie sich nicht zu stark ausdehnen und friedlich sind, dürfen sie natürlich auch bleiben.